KARRIERE.

Offene Stellen (Festanstellung).

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unser Büro in Kempen, Eibenweg 5

eine(n) Steuerfachangestellte(n)/Bilanzbuchhalter(in).

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem die Erstellung von Finanzbuchhaltungen, Steuererklärungen und Jahresabschlüssen. Sie kommunizieren selbständig mit den Finanzbehörden und stehen unseren Mandanten als erster Ansprechpartner zur Verfügung. Unsere Mandanten sind Einzelunternehmer sowie Personen- und Kapitalgesellschaften aus unterschiedlichen Branchen.

Wenn Sie auf eine mehrjährige Tätigkeit in diesem Bereich zurückblicken können oder Ihre Berufsausbildung soeben erst abgeschlossen haben und Spaß an einer eigenverantwortlichen Arbeitsweise haben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, eine leistungsgerechte Vergütung, gute Fortbildungsmöglichkeiten sowie ein angenehmes Betriebsklima.

Offene Stellen (Ausbildungsplatz).

Natürlich bilden wir auch aus. Allerdings haben wir unsere freien Ausbildungsplätze zum 01. August 2017 bereits vergeben. Zum 01. August 2018 werden wir wieder

eine(n) Auszubildende(n) für den Beruf des/der Steuerfachangestellten einstellen.

Wir bieten Ihnen einen interessanten und zukunftsorientierten Ausbildungsplatz
mit vielfältigen Perspektiven im Bereich der Steuerberatung. Im Rahmen Ihrer Ausbildung bearbeiten Sie Finanz- und Lohnbuchhaltungen und wirken an der Vorbereitung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen mit. Die abwechslungsreiche Tätigkeit ermöglicht Ihnen interessante Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge. Wir erwarten mindestens einen Realschulabschluss oder den Abschluss der Höheren Handelsschule.

Weitere Informationen zu den Anforderungsprofilen und Ausbildungsinhalten erhalten Sie auf der Internetseite der Steuerberaterkammer Düsseldorf www.stbk-duesseldorf.de unter der Rubrik "Steuerfachangestellte" oder unter www.mehr-als-du-denkst.de.

Ihre Ausbildung können Sie in unserer Kanzlei auch mit dem dualen Bachelorstudiengang kombinieren. Nach zweieinhalb Jahren erlangen Sie den Berufsabschluss der/des Steuerfachangestellten und nach weiteren zwei Jahren den Hochschulabschluss Bachelor of Arts.

Auf einer separaten Seite berichten vier unserer jüngeren Mitarbeiterinnen über die Zeit während Ihrer Ausbildung bei uns.

Über uns.

An dieser Stelle möchten Sie etwas über unsere Kanzlei, Ihre künftigen Kolleginnen und Kollegen und unsere Arbeitsweise erfahren. Doch zuerst bedanken wir uns bei Ihnen. Wofür? Dafür, dass Sie sich für unsere Kanzlei interessieren. Weitere Informationen über uns finden Sie hier.

Warum wir.

Warum sollten Sie gerade uns Ihr Vertrauen schenken?
Diese Frage haben auch wir uns gestellt. Hier unsere Antworten:

Wir "passen" zueinander.

Bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter achten wir darauf, dass diese nicht nur fachlich, sondern auch menschlich in unser Team passen. Dies fördert ein positives Betriebsklima und die Bereitschaft, füreinander da zu sein und sich gegenseitig zu unterstützen.

Sie können aktiv an der Gestaltung Ihres Arbeitsumfeldes mitwirken.

Wir sind stets bestrebt, unsere Arbeitsqualität und unsere Arbeitsabläufe zu optimieren. Hieran können auch Sie mitwirken, unabhängig davon, ob Sie bereits einige Jahre als Steuerberater/in tätig sind oder bei uns Ihre Ausbildung zur/m Steuerfachangestellten beginnen möchten. Bringen Sie sich ein, denn auch in Ihnen schlummern viele wertvolle Ideen.

Wie aber gehen wir mit Ihren Ideen um?
Ihre Ideen verschwinden bei uns nicht in einer "black box". Ihre Ideen werden zum Beispiel in einer unserer Mitarbeitersitzungen diskutiert und - sofern sie zu einer Verbesserung unserer Kanzleiprozesse führen - anschließend gemeinsam umgesetzt.

Wir hören Ihnen zu.

Wir haben nicht nur ein offenes Ohr für Sie, sondern zwei. Denn Kommunikation ist eine der größten Herausforderungen im modernen Kanzleialltag. Wie kommunizieren wir in unserer Kanzlei?
Sie haben stets die Möglichkeit, Ihre Kolleginnen und Kollegen sowie die Kanzleileitung mit Ihren Fragen zu konfrontieren. Dabei sind immer bemüht, Ihre Fragen zu unser aller Zufriedenheit zu beantworten: In Zweiergesprächen, in Arbeitsgruppen oder in einer unserer regelmäßig stattfindenden Mitarbeitersitzungen, an denen grundsätzlich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kanzlei teilnehmen. Wir haben verstanden, dass eine vertrauensvolle Zusammenarbeit nur funktionieren kann, wenn wir miteinander kommunizieren.

Sie bearbeiten die Ihnen übertragenen Aufgaben - so weit wie möglich - selbständig.

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz, der Ihnen eine individuelle und selbständige Arbeitsweise ermöglicht. Natürlich unterstützen wir Sie gerne bei der Erledigung Ihrer Aufgaben.

Wir sind alle "nur" Menschen.

Wir alle machen Fehler. Nur kaum einer spricht darüber. Wir schon. Aber warum tun wir dies? Wir möchten aus unseren Fehlern lernen. Daher gehen wir offen mit diesen um. Unser Ziel ist es nämlich, so fehlerfrei wie möglich zu arbeiten. Dies realisieren wir durch den Einsatz von Checklisten, in denen sich alle wesentlichen Arbeitsschritte wieder finden lassen. Nur indem wir über entstandene Fehler reden, können wir unsere Arbeitsqualität weiterhin auf einem hohen Niveau halten.

Unsere Arbeitszeiten sind flexibel.

Starre Arbeitszeiten von 8.00 bis 17.00 Uhr gehören bei uns der Vergangenheit an. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten. Unabhängig davon, ob Sie ein Voll- oder ein Teilzeitarbeitsverhältnis suchen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihren Arbeitstag früher oder später beginnen oder enden zu lassen, um zum Beispiel notwendige Einkäufe oder einen Arztbesuch zu erledigen. Dabei vertrauen wir nicht auf eine "Stechuhr", sondern Ihnen.

Natürlich bilden wir Sie nicht nur aus, sondern auch weiter.

Die Tätigkeit in einer Steuerberatungskanzlei bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten. Nach Ihrer Ausbildung zur/m Steuerfachangestellten stehen Ihnen viele Türen offen: Von einem Arbeitsplatz als Angestellte/r bis hin zur eigenen Selbständigkeit bietet Ihnen unser Berufszweig ein breites Spektrum. Wichtig allerdings ist eine gezielte Weiterbildung. Hierzu lesen Sie in dem nachfolgenden Punkt, wie wir diese umsetzen.

Weiterbildung.

Ihr künftiger Arbeitsbereich zeichnet sich durch eine ständige Veränderung aus: Fast täglich könnten Sie sich mit neuer Rechtsprechung, neuen Verwaltungsmeinungen und Steuergesetzen konfrontiert sehen. Dann ist es gut, wenn Sie sich nicht alleine durch den Dschungel des deutschen Steuerrechts kämpfen müssen.

Wir werden Sie hierbei unterstützen. Während Ihrer Ausbildung zum/r Steuerfachangestellten, beim dualen Bachelorstudiengang, bei der Steuerfachwirtfortbildung bzw. bei der Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen.

Aber wie kann unsere Unterstützung in der Praxis für Sie aussehen? Hier drei Beispiele: Wenn Sie dies wünschen werden wir mit Ihnen Teile der mündlichen Prüfung des Steuerberaterexamens simulieren, indem wir mit Ihnen den zu Beginn der mündlichen Prüfung zu haltenden Vortrag üben. Sie besuchen einen Arbeitskreis der INFO Steuerseminar GmbH. Oder aber Sie erlernen bei einem Seminar der DATEV eG die aktuellen Programmänderungen kennen.

Und natürlich finanziell. Wir beteiligen uns an den Kosten Ihrer Fortbildung oder übernehmen diese für Sie in vollem Umfang.

BEWERBUNG.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf mit Foto, Zeugniskopien) senden Sie bitte per Post an:

 

Steuerberatungskanzlei
DAHMEN UND BRAUN PARTNERSCHAFT
Steuerberater mit beschränkter Berufshaftung
Frau Annemarie Gronen
Eibenweg 5
47906 Kempen

Oder per E-Mail an folgende Adresse: 

annemarie.gronen@db-stb.de